Intelligenz kann man mieten.

Maximal
optimierte Betriebskosten

Bei nico ist heute modernste Sensorik von morgen integriert. Sie optimiert den Einsatz der Heiz- und Kühlsegel, steuert die Beleuchtung und den außenliegenden Sonnenschutz. In den Büros ermöglicht eine Lüftungsanlage dank Wärmerückgewinnung eine maximal hohe Luftqualität bei minimalem Energieverbrauch.

Maximale Konnektivität
dank Glasfaser-Backbone

Bis 2023 wird die durchschnittliche Breitbandgeschwindigkeit in Westeuropa um das 2,7-Fache zunehmen. Das ist ein Trend, der auf dem immer intensiveren Nutzungsverhalten beruht. Und es ist der Grund, warum nico jetzt für die nächsten Jahre gerüstet wird.

Bestmögliche Konnektivität ist mehr als Luxus. Wir glauben daran, dass die schnelle und einfache Übermittlung von Daten für die Welt von morgen ausschlaggebend ist. Deshalb wird nico schon heute mit der aktuell modernsten Glasfaserverkabelung ausgestattet. Damit wären jetzt bereits Datentransfers möglich, die noch gar nicht notwendig sind, aber bald relevant sein werden.
Weil wir genau wissen, dass Sie an Ihre Arbeitsumgebung individuelle Anforderungen haben, entwickeln wir nico höchst flexibel. Die Gebäudestruktur ermöglicht eine allseitige Belichtung und größtmögliche Flexibilität bei der Gestaltung Ihrer Arbeitswelten. Das heißt, nico macht von Einzelzimmerlösungen über Großraumgestaltung bis zu Kombivarianten alles möglich. Selbst Loggien sind individuell integrierbar, die große Plaza lädt aber alle zum Verweilen ein.

Zahlen & Fakten

900 m²
begrünte Plaza
2
Lobbys
68 kWp
Photovoltaikanlage
30
Loggien
250
Stellplätze,
von denen mehr als
100 elektrifiziert
werden können
15.400
m² Bürofläche

INTELLIGENTE NACHHALTIGKEIT

Weil unser
Morgen schon
heute beginnt

Unsere Welt muss gesünder
werden. Darin sind wir uns
inzwischen wohl alle einig. Wir sind zudem davon überzeugt, dass der Einsatz modernster Technik ein besonders intelligenter Weg ist, um
das Leben im großen Stil nachhaltig zu gestalten. Deshalb verfügt nico nicht bloß über smarte Sensoren, sondern auch über clevere Lösungen, von denen Sie garantiert profitieren werden. Und unsere Umwelt ebenso.

E-MOBILITÄT

Über 100 E-Ladestationen

Abseits von stationären Lösungen wie E-Tankstellen werden moderne Mobilitätskonzepte ihre intelligente Anwendung finden. Carsharing-Optionen sind genauso in Planung wie Bikesharing-Möglichkeiten.
Sie sind inzwischen voll da, die Stromer! Die Autoindustrie hat sich längst dazu bekannt, Elektroautos den grünen Teppich auszurollen. Und genau das macht auch nico. Über 100 E-Ladestationen werden im Parkdeck installiert werden. Damit jeder der ankommt, auch garantiert wieder weiterkommt.
ENERGIE-EFFIZIENZ

Mit der Kraft
der Sonne

Durch das intelligente Zusammenspiel aus moderner Sensorik, digitaler Gebäudeautomatisierung und der Erzeugung von eigenem Sonnenstrom ist es möglich, die Energiekosten von nico zu reduzieren.
Moderne Photovoltaikanlagen sind nicht nur hocheffizient und sauber. Sie liefern Strom auch günstiger als alle anderen Erzeugungsmodelle. Deshalb ist es auf jeden Fall intelligent, möglichst viel des eigenen Strombedarfs aus internen Photovoltaikanlagen zu beziehen. Das gelingt bei nico office dank einer großflächigen Dachanlage.
ZERTIFIZIERUNG

Grünes Herz

Die LEED-Bewertung berücksichtigt energetische und ökologische Kriterien und hat eine Standardisierung im Bereich nachhaltiger Gebäude zum Ziel.
Nachhaltigkeit ist die Entwicklung, die den Bedürfnissen der heutigen Generation entspricht, ohne die Möglichkeiten künftiger Generationen zu gefährden. Unter diesem Grundsatz wird nico errichtet. Und deshalb wird auch das LEED-Zertifikat entschlossen angestrebt.
Aktuell wird an der LEED-Zertifizie- rung von nico gearbeitet.

KOMMUNIKATION & ENTSPANNUNG

Frische Luft für klare Köpfe

Eine üppig begrünte Plaza im großen Innenhof von nico ist das Herz des intelligenten Komplexes. Hier trifft man einander. Hier findet Austausch statt. Wie eine Art grüne Lunge sorgt die Plaza dafür, dass das gesamte Objekt mitsamt seinen Mitarbeitern aufatmet. Hinzu kommen 30 auf das Gebäude verteilte Loggien, die das nico-Lebensgefühl komplettieren.

Ein gesundheitsförderndes Arbeitsumfeld
ist für jeden einzelnen wichtig. Dass es auch ein entscheidender Wirtschafts- faktor ist, wurde mittlerweile in wissen- schaftlichen Studien bewiesen. Schließlich sind leistungsfähige und motivierte Mitarbeiter die wichtigste Ressource eines Unternehmens.

Die ausreichende Versorgung mit Sauerstoff ist die einfachste Möglichkeit, um frisch, munter und somit leistungsfähig zu bleiben. Aktuelle Studien belegen zudem, dass man schon lange, bevor man es selbst merkt, weniger konzentriert bei der Sache ist. Deshalb ist es wichtig, stets Optionen auf frische Luft oder gesellschaftlichen Austausch zur Entspannung vor Augen zu haben. Genau darauf zielt die intelligente Architektur von nico ab.
OFFICE SPACE

Attraktive Gegend

Das Lyoner Quartier von Frankfurt wird mit nico um ein spannendes und vor allem zukunftsweisendes Objekt reicher. Schließlich demonstriert nico, wie man mit der Integration intelligenter Systeme ein modernes Büro etablieren kann.

Der Standort nico ist an alle relevanten öffentlichen Netze angebunden.
Somit sind Innenstadt, Flughafen, Messe und viele andere Ziele einfach und schnell erreichbar.

Overview
Overview
Overview
ERDGESCHOSS
3 Mieter
2 Mieter
EG EG
< zurück
  • Komfortabel ankommen.
  • Zwei moderne und verglaste Lobbys wirken einladend.
  • download download
1. OBERGESCHOSS / PLAZA
3 Mieter
2 Mieter
OG1 OG1
< zurück
  • Treffpunkt Plaza.
  • Hier trifft man sich, um in Kontakt zu bleiben und Frischluft zu tanken.
  • download download
REGELGESCHOSS / STANDARDAUSBAU
Standardausbau
Mustermieterausbau
REGELGESCHOSS / STANDARDAUSBAU REGELGESCHOSS / STANDARDAUSBAU
< zurück
  • Optimaler Raumgewinn. Die Raumaufteilung von nico
  • ist hocheffizient und somit für alle Mieter kostensparend.
  • download download
REGELGESCHOSS / MUSTERMIETERAUSBAU
Mustermieterausbau
Mustermieterausbau
REGELGESCHOSS / MUSTERMIETERAUSBAU REGELGESCHOSS / MUSTERMIETERAUSBAU
< zurück
  • Maximale Flexibilität. Die flexible Innenraumgestaltung erlaubt es,
  • jede Bürofläche unabhängig und individuell zu gestalten.
  • download download

Zitate

Andreas Thamm Vorsitzender der Geschäftsführung
UBM Development Deutschland

„nico steht für intelligente technische Lösungen, die von unterschiedlichsten Industrieunternehmen gemeinsam mit UBM entwickelt werden und einen ressourcenschonenden Betrieb sicherstellen.“

Hard Facts

Büroflächen
  • Büroflächen insgesamt
    15.400 m² MFG
  • Geschosse
    7 Vollgeschosse, Büronutzung im 1.–6. Obergeschoss
  • Büronutzungseinheiten
    36
  • Einheiten pro Regelgeschoss
    6
  • Lichte Raumhöhe Büro
    3 m
  • Ausbauraster
    1,35 m
Ausstattung
  • Bodenaufbau
    Hohlraumböden
  • Heizung/Kühlung
    Heiz- und Kühlsegel
  • Lüftung
    Mechanische Be- und Entlüftung
  • Beleuchtung
    Stehleuchten
  • Sonnenschutz
    Außenliegend, elektrisch, witterungsgeführt
  • Fenster
    Alufenster, öffenbar
Mieternutzung
  • Foyer
    2 repräsentative Eingangsbereiche
  • Aussenfläche
    Für alle Mieter nutzbarer begrünter Innenhof
  • Loggia
    30 Loggien, 1 je Nutzungseinheit
  • Aufzüge
    6 Aufzüge (aufgeteilt auf 4 Erschließungskerne)
  • Zutrittskontrollsystem
    Kontaktlos
  • Duschen
    Dusch- und Umkleideraum im Erdgeschoss
Mobilität
  • PKW-Stellplätze
    250 verteilt auf Erd- & Untergeschoss
  • E-Ladestation
    Vorrüstung für mehr als 100 Ladestationen
  • Fahrradabstellplätze
    310, davon 230 im Gebäude
  • Sharing-Angebot
    Elektro-Autos und E-Bikes
Lage

Ringsum bestens
erschlossen

Über die ringförmig verlaufende Colmarer Straße ist nico ideal erschlossen.
Die Parkflächen im Erdgeschoss und 1. Untergeschoss sind ebenso unkompliziert erreichbar wie die vier Zugänge zu den Bürogeschossen.

Location
Mikrolage
Makrolage
Gastronomie
Hotels
Shopping
Bus
Alle
Ganz nah dran! nico ist an den öffentlichen Verkehr angebunden und verfügt in direkter Umgebung über jegliche Infrastruktur, die das Leben leichter macht.
Map Map
nico ist ideal angebunden. Innenstadt, Flughafen, Messe und viele andere Ziele sind im Nu erreichbar.
Zum Flughafen:
10 MIN (Auto)
6 MIN (ÖPNV)
Zum Hauptbahnhof:
15 MIN (Auto)
20 MIN (ÖPNV + Fußweg)
Zur Messe:
15 MIN (Auto)
15 MIN (ÖPNV)
Zur Innenstadt:
12 MIN (Auto)
8 MIN (ÖPNV)

DAS LYONER QUARTIER

Ein Viertel
blüht auf

Immer mehr Menschen werden von den neuen Möglichkeiten angelockt, die das Lyoner Quartier zu bieten hat. Nur logisch, dass dieser neu erblühende Winkel Frankfurts auch für große Unternehmen wie Nintendo interessant geworden ist. Aktuell befindet sich hier eine ganze Reihe moderner Büros in Bau, allen voran das moderne nico.

Kleiner Viertelguide

Magazin

„Die jahrzehntelang geltende Trennung von Arbeiten und Wohnen gibt es nicht mehr“
#smart office
„Die jahrzehntelang geltende Trennung von Arbeiten und Wohnen gibt es nicht mehr“

Leerstehende Bürogebäude, niedrige Büromieten und ein schlechtes Image stellten die Standort-Initiative „Neues Niederrad“ bei der Rundumerneuerung der Bürostadt in Frankfurt 2014 vor Herausforderungen. Knapp sieben Jahre und rund 5.000 neue Einwohner später haben wir mit dem stellvertretenden Vorsitzenden Detlef Hans Franke gesprochen.

Es werde Licht – und mehr
#smart office
Es werde Licht – und mehr

Die deutsche Waldmann Group entwickelt flexibel verwendbare Lampen, die nicht nur optimales Licht auf unsere Arbeit werfen, sondern auch an unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden „denken“.

Wo Victoria’s Secret gehütet wird
#smart office
Wo Victoria’s Secret gehütet wird

Crystal Martin Vietnam produziert die heiße Unterwäsche der Marke Victoria’s Secret. Dementsprechend sollten die neuen Büros auch nicht mit Reizen geizen. Das ist den Designern von D&P eindrucksvoll gelungen!

Höchst erfolgreich gestaltet
Höchst erfolgreich gestaltet

Mit dem preisgekrönten Office für Schöller SI beweisen die Architekten der Ippolito Fleitz Group, wie man moderne Arbeitswelten formt. Zentrale Elemente des Büros im baden-württembergischen Reutlingen sind Ko-Kreation, Kollaboration und Kommunikation.

Das smarte Office im Kleidersack
#smart office
Das smarte Office im Kleidersack

Wer auf die Schnelle ein Video-Meeting oder konzentrierte Aufgaben erledigen muss, ist mit dem Fold-Up-Workspace von Wilkhahn bestens versorgt. Dieser faltbare Mini-Rückzugsraum lässt sich auf jedem Tisch im Handumdrehen aufbauen.

Die Königin aller Eingangshallen
#smart office
Die Königin aller Eingangshallen

Die Sberbank ist das größte und älteste Finanzinstitut Russlands. Für den opulenten Eingangsbereich der beiden Office-Türme des neuen Hauptquartiers in Moskau wurden alle Register gezückt. Das Ergebnis ist ein märchenhaft anmutendes Design-Meisterwerk.

Design lässt Herzen weiter schlagen
#smart office
Design lässt Herzen weiter schlagen

Edwards Lifesciences gilt als Pionier künstlicher Herzklappen. In seiner israelischen Niederlassung stellt der US-Konzern das menschliche Herz in den Mittelpunkt seiner Forschung – und seiner innovativen Architektur.

Ein schwimmendes Büro aus Holz
#smart office
Ein schwimmendes Büro aus Holz

Arbeitsplatz, Ahoi! Das Architekturstudio Powerhouse Company hat ein schwimmendes Bürogebäude konzipiert. Seit Herbst 2020 dient es dem Global Center on Adaption in Rotterdam als Hauptsitz – aus Holz gebaut, nachhaltig und energieneutral.

Inspiriert von einer neuen Generation
#smart office
Inspiriert von einer neuen Generation

Wenn die Grenzen zwischen Office, Home-Office und zu Hause verschwinden, können Büromöbel ruhig ein bisschen heimeliger und bequemer werden. Das litauische Unternehmen Narbutas findet dafür preisgekrönte Lösungen.

Vom Heizwerk zum Co-Working Center
#smart office
Vom Heizwerk zum Co-Working Center

Studio Perspektiv hat einen historischen Industriebau in ein modernes Bürohaus verwandelt: Bratislavas funktionalistisches, einst von Architekt Dušan Jurkovič gestaltetes Heizwerk ist jetzt ein cooles Base4Work Co-Working Center.

Startschuss für neuen EU-Bürokomplex in Brüssel
#smart office
Startschuss für neuen EU-Bürokomplex in Brüssel

28 Architekturbüros aus aller Welt bewarben sich um das Projekt. Nun steht fest, wer den neuen Bürokomplex der EU-Kommission designt: Ein Konsortium von fünf in Europa tätigen Unternehmen – mit einem spannenden Konzept.

Die (Arbeits-)Welt nach Corona
#smart office
Die (Arbeits-)Welt nach Corona

Im Architektur- und Designstudio von Perkins Eastman trifft Zukunft auf Tradition: Es bietet nachhaltige Inspirationen für eine sich verändernde Welt, birgt Ideen für eine Post-Covid-Zusammenarbeit und ist gleichzeitig eine Hommage an die ehemalige Stahl-Stadt Pittsburgh.

Die Bank von Morgen
#smart office
Die Bank von Morgen

Die tschechische Komerční banka setzt in einer neuen Filiale in Prag auf einen Mix aus traditionellen Bankgeschäften mit zukunftsträchtigen Technologien. Modernes Design und grüne Features sollen den Kunden ein Gefühl von Sicherheit und Flexibilität bieten.

So einfach kann smart sein
#smart office
So einfach kann smart sein

Man muss nicht zwingend High-Tech-Sensoren verbauen, um ein cleveres Büro hochzuziehen. Das beweisen die Planer von Infinitive Architecture bei The Vibes Office in Vietnam.

Unterirdisch aber cool
#smart office
Unterirdisch aber cool

Während die meisten Menschen große Büroflächen mit spektakulärem Ausblick bevorzugen, will ein brasilianischer Geschäftsmann genau das Gegenteil: Ein Studio unter der Erde.

Wer fasst zusammen?
#smart office
Wer fasst zusammen?

Mit einer neuen Technologie zur Spracherkennung möchte das Berliner/Wiener Startup Tucan.ai nicht nur die Effizienz von Meetings verbessern, sondern auch eine Plattform für das gesammelte Wissen von Unternehmen schaffen.

Das Spiel kann beginnen
#smart office
Das Spiel kann beginnen

Der neue Lego Campus im dänischen Billund ist ein Lego-Set im Großformat. Die nachhaltige Bürostadt kommt genauso verspielt daher, wie die kultigen Bausteine. Mitarbeiter sollen hier spielend zu Innovationen inspiriert werden.

Arbeiten als Marktbesuch
#smart office
Arbeiten als Marktbesuch

In Tel Aviv hat das lokale Architekturbüro Roy David eine super-stylishe Coworking-Landschaft gestaltet. Als Inspiration diente das Konzept des klassischen israelischen Markts. Das Ergebnis ist ein echter Leckerbissen.

Nicht in der Schule lernen wir. Von der Schule lernen wir.
#smart office
Nicht in der Schule lernen wir. Von der Schule lernen wir.

Google bildet: In seinem eigenen „The Schoolhouse“ zieht der Internetgigant im kalifornischen Headquarter künftige Führungskräfte heran. Der Nachwuchs soll im eigenen System jene effektiven Fähigkeiten und brillanten Denkweisen entwickeln, die in einer modernen Welt gefordert sind.

Druck raus, Start-up-Hub rein
#smart office
Druck raus, Start-up-Hub rein

Nordwestlich von Zürich hat sich ein aufstrebender Standort für die innovative Wirtschaftsszene etabliert. Dort gestaltete das Architekturbüro Evolution Design die ehemalige Druckerei der „Neuen Zürcher Zeitung“ zu einem pulsierenden Office- und Event-Center unter dem Titel „JED“ um.

Don’t Worry, Do Happy
#smart office
Don’t Worry, Do Happy

Die Corona-Pandemie hat auch Einfluss auf unser Kommunikationsverhalten, nicht zuletzt auf den „Flurfunk“. Die neue App hAPPydo HR soll Intranet, Rundmails und das gute, alte „schwarze Brett“ ersetzen und Mitarbeiter happy machen.

Büroturm mit Star-Allüren
#smart office
Büroturm mit Star-Allüren

Mit einem gigantischen Glaskuppelbau wollen die Kreativen von MAD Architects in Hollywood ihre Version eines „Büros der Zukunft“ hinstellen. Passender Name für das Projekt: The Star.

Ein Büro, so schnittig wie ein Rennwagen
#smart office
Ein Büro, so schnittig wie ein Rennwagen

Maserati eröffnet in Shanghai ein neues Büro, das den Besucher sofort in die Welt der Luxusautos befördert. Die philosophische Grundlage des zeitlos schönen Designs stammt von einem Wiener Architekten aus dem späten 19. Jahrhundert.

Oase für Umwelt und Seele
#smart office
Oase für Umwelt und Seele

Das chinesische Landwirtschaftsunternehmen Lankuaikei baut sich selbst nicht nur eine neue Zentrale, sondern einen Tempel der Nachhaltigkeit. Zumindest versuchen das die zuständigen Architekten von MVRDV zu vermitteln.

Ein Büro wie eine Business-Lounge
#smart office
Ein Büro wie eine Business-Lounge

So geht Wohlbefinden am Arbeitsplatz. Das Office von „Parimatch Tech“ in Kiew ist gemütlich wie eine Hotellobby, stylish wie eine VIP-Area und technisch so funktional, wie es ein global tätiges Unternehmen aus der Gaming- und Entertainmentbranche benötigt.

Das Büro am Scheideweg
#smart office
Das Büro am Scheideweg

Kopenhagens größte Wohnbaugesellschaft KAB hat einen neuen Hauptsitz. Dass das spannende Gebäude an einer Kreuzung thront, hat Symbolcharakter. Denn Henning Larsens Design „kreuzt“ dort Arbeitsplatz- mit Wohngefühl. Und präsentiert damit quasi ein Büro „am Scheideweg“ zur Zukunft.

Vorsicht, Blaulicht bedeutet Stress!
#smart office
Vorsicht, Blaulicht bedeutet Stress!

Marktführer Zeiss feiert 2021 seinen 175. Geburtstag. Zu diesem Jubiläum sorgt die BlueGuard-Technologie für eine neue Generation von Blaulichtschutz für Brillenträger und fördert Sehkomfort und Ästhetik – egal, ob im Home-Office oder im Büro.

Wenn der Stadt das Licht aufgeht
#smart office
Wenn der Stadt das Licht aufgeht

Nicht nur Gebäude werden intelligent, sondern ganze Städte! Und der erste Schritt Richtung Smart City wird wohl auf der Straße getan werden: Die Straßenbeleuchtung soll bald mehr können, als bloß zu leuchten!

Spielen ist Arbeit, Arbeit ist Spiel
#smart office
Spielen ist Arbeit, Arbeit ist Spiel

Für den deutschen Computerspiele-Entwickler Ubisoft haben die Innenarchitekten von raum.atelier ein zeitgemäßes Bürokonzept entworfen. Dabei rückt das Thema Gaming spielerisch in den Mittelpunkt der neugestalteten Arbeitswelt.

Die Farbe des Geldes
#smart office
Die Farbe des Geldes

Was das hoch innovative Design- und Architekturbüro „Rapt Studio“ aus den USA anfasst, wird fast automatisch zu Gold. Oder ganz bunt, wie das Hauptquartier eines Finanz-Unternehmens in Kalifornien.

Das grünste Büro der Welt?
#smart office
Das grünste Büro der Welt?

Michael Bloomberg bezeichnet sich seit dem Bau der Londoner Europa-Zentrale als „ökologischster Baumeisters der Welt“. Und tatsächlich spielt das von Foster + Partner geplante Gebäude in Sachen Nachhaltigkeit alle Stückerl.

Design kann sich hören lassen
#smart office
Design kann sich hören lassen

Die Pandemie verändert unsere Arbeitswelt ebenso wie unser Freizeitverhalten. Der deutsche Bertelsmann-Konzern reagiert auf die Möglichkeiten und bündelt in seinem RTL Audio Center Berlin produktive und administrative Kräfte.

Ein Spielplatz für die Sport-Crew
#smart office
Ein Spielplatz für die Sport-Crew

Für die Offices des Tech-Unternehmens „Livesport.cz“ hat das Prager Architekturbüro „Studio Reaktor“ tief in die Trickkiste gegriffen: technologisch und funktional ebenso wie optisch.

Ein Büroturm als City-Highlight
#smart office
Ein Büroturm als City-Highlight

Das Büro Foster + Partners setzt Buenos Aires einen außergewöhnlichen Büroturm ins Herz: Nachhaltig und flexibel, soll „Avenida Córdoba 120“ mehr als optimale Arbeitsräume schaffen. Denn seine öffentlichen Bereiche sind zugleich als Aufwertung des Stadtviertels gedacht.

„Coworking bedeutet für mich, dass es menschelt“
#smart office
„Coworking bedeutet für mich, dass es menschelt“

Michael Pöll eröffnete seinen ersten Coworking-Space, bevor es den Begriff dafür gab. Im Interview spricht er über die Anfänge des Modells ebenso wie über zeitgeistige Office-Konzepte und dass er sich in europäischen Metropolen gern zum Mystery Coworking einmietet.

Städtischer Service mit Stil
#smart office
Städtischer Service mit Stil

Wie ein kommunaler Info-Point zeitgemäß auftritt, zeigen „smartvoll Architekten“ mit dem „Service Treff“ der Wiener Stadtwerke. Ganz im Sinne des Kundendiensts entstand in Wien eine interaktive Bürolandschaft, die das Wohlfühlprinzip an die vorderste Stelle rückt. Und international Beispiel sein will.

Kostenfreie Alternative am Milliardenmarkt
#smart office
Kostenfreie Alternative am Milliardenmarkt

Es muss nicht immer Big Tech sein: Das kleine Schweizer Unternehmen Infomaniak sagt Digital-Office-Giganten wie Zoom, Microsoft & Co. den Kampf an – mit werbe- und kostenfreien Videokonferenzen, die auch von unerfahrenen Anwendern genutzt werden können.

Büro Kunterbunt
#smart office
Büro Kunterbunt

Schlanke Linien, knallige Farben – das sind die Haupt-Designelemente der neuen Büros für die App-Entwickler von MSQRD und Loona. Untergebracht ist das Office in einem Industriegebäude in Minsk.

Vom Sultan besiegelt
#smart office
Vom Sultan besiegelt

In Istanbul wachsen gerade zwei spektakuläre Türme der Ziraat Bank in den Himmel. Ihre Form orientiert sich an einer alten Kalligrafie. Ihr Innenleben an den modernsten technischen Standards.

Eine Nylonfabrik als Blickfang
#smart office
Eine Nylonfabrik als Blickfang

In den Niederlanden wurde aus einer alten Nylonfabrik ein modernes Büro, das dank gekonnter Kombinationen aus Beton und Stahl in allen Ecken Sonne und Mitarbeiter gleich strahlen lässt.

Wo New York zu New Work wird
#smart office
Wo New York zu New Work wird

Der neue Co-Working-Space Hammerbrooklyn in Hamburg soll ein Ort der Inspiration und Kreativität sein. In der kuratierten Community ist Leidenschaft ebenso gefragt wie Innovationswille und Zukunftsdrang.

Ein Schiff ist gekommen
#smart office
Ein Schiff ist gekommen

In Köln hat eine der digitalisiertesten Büro-Immobilien Deutschlands Anker geworfen. Weil sich das Konzept von „The Ship“ als so sicherer Hafen für modernes Arbeiten anlässt, wird nun gleich nebenan mit dem „Vorum“ ein weiteres Projekt nachgelegt.

Ein Cobot Hub für Mensch & Roboter
#smart office
Ein Cobot Hub für Mensch & Roboter

Viel Zukunft unter einem innovativ-spannenden Dach: Das von 3XN designte Robotik-Zentrum in Dänemark soll ein perfekter Arbeitsplatz werden. Ein Cobot Hub für Mitarbeiter zweier Firmen. Und für die Roboter, die diese dort entwickeln.

Das parametrische Office
#smart office
Das parametrische Office

Der Entwurf für das Pariser Bürogebäude Saint Denis zeigt, was im Holzbau durch parametrisches Design möglich ist. Architekt Arthur Mamou-Mani ist ein Shooting-Star in dieser neuen Disziplin. Wir haben ihn in einem Online-Meeting getroffen.

Volle Steuerkraft voraus
#smart office
Volle Steuerkraft voraus

Gerade im Büroalltag ist Automatisierung ein Schlüssel zum Erfolg: Ob Beleuchtung, Sound, Sonnenschutz, Heizung, Kühlung, Lüftung oder Zutrittssysteme – bei der smarten Steuerung von Loxone läuft alles zentral an einer Stelle zusammen.

Die Zukunft wird vorhersagbar
#smart office
Die Zukunft wird vorhersagbar

Studien des deutschen Onlinehändlers reichelt elektronik untersuchen den Trend zum smarten Büro und Strategien zur Wartung von Maschinen wie Aufzügen. Das Ergebnis ist klar: Wer klug plant, erspart sich viel Geld.

Unter der Drachenhaut
#smart office
Unter der Drachenhaut

Das neue Aushängeschild der Marke Swatch ist keine Uhr, sondern Büroarchitektur der Superlative. Für die reptilienartige Silhouette des Swatch Headquarter in Biel baute Stararchitekt Shigeru Ban eine der größten Holzfachwerk-Konstruktionen der Welt.

Fix nicht abgekupfert
#smart office
Fix nicht abgekupfert

Das erste Büro-Projekt von Foster + Partners in Russland ist ein intelligenter Tower für einen Kupferhersteller. Und weil man bei sowas echt nicht abkupfern darf, haben die Planer ein super-individuelles Office entwickelt. Läutet es gar das Ende der Großraumbüros ein?

Das mitlernende Büro
#smart office
Das mitlernende Büro

Unsere Arbeitsweise wird immer flexibler. Dafür braucht es ganzheitliche Lösungen. Die Büroexperten von Bene haben ein Smart Office-Konzept entwickelt, das sowohl digitale als auch Corona-konforme Topstandards erfüllt und noch dazu die wirtschaftliche Effizienz steigert.

Office-Wunder „105 Victoria Street“
#smart office
Office-Wunder „105 Victoria Street“

Mit seinem ersten Projekt in London will das Top-Büro Henning Larsen neue Maßstäbe setzen: Der Bürokomplex „105 Victoria Street“ verspricht Erholung, Shopping und Kultur. Work-Life-Balance vom Feinsten. Für alle – nur ein paar Schritte vom Buckingham Palast entfernt.

Die flexible Ikone
#smart office
Die flexible Ikone

Mit dem Büro-Komplex „ICÔNE“ setzten die Foster + Partners Architekten edel um, was aktuelle Arbeitstrends verlangen. Das neue „Flex Office“ Gebäude entsteht im Viertel Belval, das durch Stadterneuerung zu Luxemburgs neuer Top-Adresse wachsen soll.

„Smart ist, wenn etwas mit mir kommuniziert“
#smart office
„Smart ist, wenn etwas mit mir kommuniziert“

Alan Hofmann ist Bauingenieur und Holzbaumeister aus Österreich. Mit seinem Unternehmen Woodplan füllt er eine digitale Nische bei internationalen Bauprojekten aus. Im Interview erzählt er, was er unter einem intelligenten Office versteht und wie smart ein Büro im Altbau sein kann.

Schöne neue Arbeitswelt
#smart office
Schöne neue Arbeitswelt

Der fixe Schreibtisch war gestern. Das Konzept Activity Based Working bietet den Mitarbeitern flexible Arbeitslandschaften, begrünte Wände und – im Fall von Amazons The Spheres – sogar Baumhäuser und einen Wasserfall.

Ich kann Sie sehr gut hören!
#smart office
Ich kann Sie sehr gut hören!

Mit einem nigelnagelneuen Mikrofonsystem verspricht Sennheiser nicht nur effizientere, sondern vor allem besser verständliche Remote-Meetings.

Die Alge als neuer Mitarbeiter
#smart office
Die Alge als neuer Mitarbeiter

Geht es nach dem Londoner Urban-Design-Büro ecoLogicStudio, werden Algen als besonders smarte Kollegen nicht nur die Luft säubern und wertvolle Proteine liefern, sondern auch architektonische Grenzen verschieben.

Wenn Top-Architekten ihr eigenes Büro bauen
#smart office
Wenn Top-Architekten ihr eigenes Büro bauen

Beim Architekturbüro LAN in Paris nimmt man Ganzheitlichkeit wörtlich. Das neue Office ist Design-Meisterstück und zeitgeistiger Arbeitsplatz in einem. Hier steht Bandbreite nicht nur für Internet-Speed, sondern auch für vielfältige soziale Interaktion.

Das Schlüsselloch in die Zukunft
#smart office
Das Schlüsselloch in die Zukunft

Über den von BIG entwickelten O-Tower in China weiß man noch nicht so wirklich viel. Aber jedenfalls genug, um zu wissen, dass er als Musterbeispiel für die Städte von morgen gelten wird.

Kalt erwischt
#smart office
Kalt erwischt

Ein neuartiges Luftreinigungssystem namens CoClean-up, das von zwei Fraunhofer-Instituten entwickelt wird, macht kurzen Prozess mit dem Corona-Virus.

Videokonferenz im Spaziermodus
#smart office
Videokonferenz im Spaziermodus

Trotz steigender Bildschirmzeiten die Gesundheit stärken? Die Laufbänder von Walkolution sind perfekt auf den Büroalltag abgestimmt: geräuscharm, stromlos und mit intuitiver Anpassung an die eigene Geschwindigkeit.

Wird es eng fürs Großraum-Office?
#smart office
Wird es eng fürs Großraum-Office?

Architektur und Raumgestaltung beeinflussen Produktivität und kreatives Schaffen. Eine Harvard-Studie macht dies deutlich. Pro und contra Großraum-Office: Aktuelle Erkenntnisse und Lösungsansätze.

Das Büro im Büro
#smart office
Das Büro im Büro

Mit seinem Bosse Cube-System bietet der renommierte Möbelbauer spektakuläre Mini-Offices. Diese Kreativzellen sollen in Großraumbüros persönliche Freiräume schaffen.

Eine Fassade so smart wie ein Phone
#smart office
Eine Fassade so smart wie ein Phone

Der von 3deluxe entwickelte neue Campus der FC-Gruppe in Karlsruhe brilliert mit einer Weltneuheit: Das Sonnenschutzglas für die Fensterflächen besteht aus Flüssigkristallen und lässt sich per Knopfdruck stufenlos abdunkeln und aufhellen.

Lebensraum Büro im ultimativen Test
#smart office
Lebensraum Büro im ultimativen Test

Das Büroeinrichtungs-Unternehmen Sedus testet seine visionären Arbeitsplatzkonzepte unter realen Bedingungen: Im deutschen Headquarter sorgen neue Technologien und Ideen für echtes „Smart Working“.

Hocheffizientes Bürogebäude mit digitaler Autobahn
#smart office
Hocheffizientes Bürogebäude mit digitaler Autobahn

Das neue Bürohaus Edge Grand Central steht mitten in Berlin. Und wird aktuell dank IP-Backbone und Cloud-basiertem Gebäudemanagementsystem als nachhaltigstes Büro Deutschlands gehandelt.

Willkommen im digitalen Morgen!
#smart office
Willkommen im digitalen Morgen!

Zaha Hadid Architects bauen in China zwei 400-Meter-Giganten, die in großem Stil digitale Möglichkeiten ausschöpfen. Smarte Lösungen sollen „Tower C“ günstig im Betrieb und besonders umweltverträglich machen.

Warum wir alle einen Vogel haben sollten
#smart office
Warum wir alle einen Vogel haben sollten

Inspiriert von traditionellen Überlebensstrategien erfahrener Bergleute, haben die Architekten von 3XN/GXN einen coolen Kanarienvogel „gezüchtet“, der auf unsere Gesundheit am Arbeitsplatz achtet.

Ein Vagabund mit High-Tech Wagen
#smart office
Ein Vagabund mit High-Tech Wagen

Weil er ständig auf Achse war, suchte Technologie-Unternehmer Jeff Kleck nach einer cleveren Homeoffice-Lösung. Die zündende Idee: Einen alten Airstream zum wahrscheinlich weltbesten mobilen Smart-Office namens „Kugelschiff“ umzubauen.

„Wir sehen erst die Spitze des Eisbergs!“
#smart office
„Wir sehen erst die Spitze des Eisbergs!“

Andreas Thamm ist Experte in Sachen „Smart Office“. Bei UBM Development Deutschland stellt er als Vorsitzender der Geschäftsführung nun die Weichen Richtung intelligenter Zukunft. Ein Thema, das gerade in COVID-19-Zeiten besonders brisant ist.

Per Mausklick zum Home-Office
#smart office
Per Mausklick zum Home-Office

Zwei estische Brüder haben ihr bereits erfolgreiches Modul-Hotelkonzept zum verspiegelten Home-Office-Bestseller umgemodelt. Jetzt wollen sie es als Amazon-Office online vertreiben.

Willkommen im Büro der Zukunft
#smart office
Willkommen im Büro der Zukunft

Die aktuelle Pandemie beeinflusst die zeitgenössische Architektur. Das Büro Ole Scheeren propagiert mit seiner Shenzhen Wave den urbanen, pandemiefreundlichen Arbeitsplatz der Zukunft.

Snøhetta erfüllt Tiroler Büro-Traum
#smart office
Snøhetta erfüllt Tiroler Büro-Traum

Der Tiroler Reiseveranstalter ASI legt größten Wert auf Nachhaltigkeit. Auch bei seinem neuen Firmensitz: Designt vom internationalen Top-Büro Snøhetta, gilt der innovative Holzbau in Natters nun als „grünes Nest“ des Unternehmens. 

Zaha Hadids intelligente Dünen
#smart office
Zaha Hadids intelligente Dünen

Inmitten der arabischen Wüste pflanzen Zaha Hadid Architects die neue Firmenzentrale des Müllentsorgungs-Unternehmens Bee’ah. Ein ökologisches Mega-Projekt, vollgepackt mit künstlicher Intelligenz.

Das Gebäude, das denkt
#smart office
Das Gebäude, das denkt

Nach dem Smart Home gehen die ersten Smart Buildings ans Netz. Anfang 2020 eröffnete der Cube Berlin, ein Bürokomplex, der sich über Künstliche Intelligenz selbst steuert.

Axel-Springer: Neues Headquarter als Statement
#smart office
Axel-Springer: Neues Headquarter als Statement

Berlin hat eine neue Landmark: den Axel-Springer-Neubau. Der avantgardistische Komplex ist nicht nur ein städtebauliches Statement, sondern steht auch für die Zukunft des Arbeitens in der digitalen Welt.

Google (er)findet sich neu!
#smart office
Google (er)findet sich neu!

Der Internet-Gigant will nicht nur im digitalen Bereich jederzeit die richtige Antwort liefern können. Mit dem Neubau der Google-Zentrale im Silicon Valley will man auch keine Bürofragen mehr offen lassen. Konkret soll die Arbeitswelt komplett revolutioniert werden!

Wie smarte Aufzüge für uns mitdenken
Wie smarte Aufzüge für uns mitdenken

Automatisierte Kommunikation von Maschinen macht neue Anwendungen möglich. Einer der wichtigsten Märkte dabei ist Predictive Maintenance. Dabei melden smarte Lifte von sich aus, ob sie funktionieren oder Wartung brauchen.

Kontakt

Machen Sie sich
selbst ein Bild
Projektpartner
Entwicklung & Vermietung
UBM Development entwickelt Immobilien für Europas Metropolen. Der strategische Fokus liegt auf Green Building und Smart Office in Großstädten wie Wien, Berlin, München oder Frankfurt. Mit über 145 Jahren Erfahrung bietet UBM von der Planung bis zur Vermarktung alle Development-Leistungen aus einer Hand an. Die Aktien sind im Prime Market der Wiener Börse gelistet, dem Segment mit den höchsten Transparenzanforderungen.
contact contact